U18: Erste Niederlage

U18: Erste Niederlage

2:1 beim SVI verloren

Beide Mannschaften begannen sehr aggressiv, da es dem SVI noch nie gelungen ist, unsere U 18 zu schlagen.
Doch dies sollte sich heute ändern, denn der Schiedsrichter (aus Innsbruck ) machte keinen Hehl daraus, welche Mannschaft er nach 90 Minuten als Sieger vom Platz schicken wollte. Offensichtliche Fehlentscheidungen zogen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Spiel, in dem es dann zur Halbzeit 2 : 0 für die Heimmannschaft stand!

In der 2. Halbzeit ging es dann in der gleichen Manier weiter, und seine Leistung krönte der Schiedesrichter dann noch mit zwei roten Karten (Stattmann und Hartmann) an unsere Jungs, die nie und nimmer rotwüdig waren! Bei einem Gestochere vor dem SVI-Tor verkürzte ein Innsbrucker Sieler durch ein Eigentor auf 2 : 1. Dies war dann auch der Endstand eines sehr kuriosen Spieles!

Fazit: Es ist traurig, dass ein Schiedsrichter so offensichtlich gegen eine Mannschaft pfeifft und so nicht nur diese, sondern auch die kommende Partie gegen den IAC am Sonntag, den 6. Mai 2012 um 14:00 Uhr in Innsbruck beeinflusst.

Schwaz spielte mit:
Besparmak Mustafa, Gasteiger Jakob,Szabo Alexander,Berger Johannes, Peer Michael,(Kilic Dogunay )Stattmann Markus,Hartmann Christoph,Zehetgruber Lukas, (Posch Rian ) Ortner Kurt, (Oberlechner Marco), Yilmaz Deniz, Gündogan Hüseyin,

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren