100 Jahre SC EGLO Schwaz

100 Jahre SC Schwaz 

 

Jubiläum im Schatten der Corona- Pandemie 

 

Schon seit einem Jahr hat die Corona- Pandemie die Welt fest im Griff und vor allem der Bezirk Schwaz steht derzeit aufgrund von Mutationsfällen besonders im Fokus, was auch die heimischen Vereine vor große Probleme stellt. 

 

Unser SC EGLO Schwaz feiert in diesem Jahr sein 100- jähriges Bestehen und es wäre geplant gewesen, die Saison als "Jubiläumssaison" auszurufen und verschiedene Akzente zu setzen: „Die Planungen waren schon vor dem ersten Lockdown fast abgeschlossen", sagt Obmann Bernhard Holaus: ,, Neben einem Jubiläumsabend im Silbersaal waren Nachwuchs-Turniere und ein Spiel der Kampfmannschaft gegen einen internationalen Top- Club geplant. Diese Highlights müssen leider ausfallen." Eine Verschiebung ins nächste Jahr ist nicht vorgesehen, aber Holaus will das Jahr mit einigen Besonderheiten angehen: „Es wird Jubiläumsdressen geben, die wir spätestens am Gründungstag präsentieren wollen und eine Festschrift ist in Arbeit. Ob es die Situation zulässt gemeinsam zu feiern, zum Beispiel bei einem Frühschoppen, werden wir noch sehen."

 

Schwere Zeiten

 

Holaus sieht unseren Club vor schweren Zeiten und hat Bedenken, ob es gelingt die Kinder und Jugendlichen, nach der langen Zwangspause, wieder für den Sport zu begeistern: ,, Leider habe ich den Eindruck, dass der Sport und die Arbeit der Ehrenamtlichen der Politik völlig wurscht ist." Obmann- Stellvertreter Hannes Mair, der für die Sponsorenbetreuung zuständig und auch Pächter und Betreiber der Bezirkssportanlage ist, hofft dass die Unternehmen uns weiterhin unterstützen. Holaus und Mair wollen, dass die Politik die Wichtigkeit des Sports wieder in den Vordergrund stellt. Die Spiele sollten auch bald wieder vor Zuschauern stattfinden und die Kantinen geöffnet werden: ,, Wie es schlussendlich wirtschaftlich weitergeht hängt zudem davon ab, ob die zugesagten Gelder der Unterstützungsfonds irgendwann auch mal auf dem Konto sind", stellt Holaus abschließend fest. Wir alle hoffen, dass der Verbleib in der Regionalliga auch nach dem Jubiläumsjahr weiter gesichert ist. 

 

Das Interview wurde von unserem Medienbetreuer Werner Klammer geführt.

 

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren