Tischfussball- Ein Team stellt sich vor

Trainingslokal

SC Schwaz: Herzlich willkommen! Schön, dass ihr euch Zeit für dieses Interview genommen habt.

 

Mario B.: Danke für die Einladung! Freut uns hier sein zu dürfen.

 

SC Schwaz: Seit wann gibt es euren Verein?

 

Mario B.: Unser Verein wurde im Jänner 2007 gegründet und es freut uns sehr, dass wir dieses Jahr beim Regionalligisten SC Schwaz eingegliedert wurden. Wir wollen uns an dieser Stelle bedanken, dass der Eintritt in den SC Schwaz so reibungslos funktioniert hat.

 

SC Schwaz: Wo trainiert ihr?

 

Stephan M.: Im Hanakgebäude, Paulinumweg 5, 6130 Schwaz im 2. Stock

 

SC Schwaz: Wie oft in der Woche trainiert ihr?

 

Christian B.: Die offiziellen Trainingstage des Vereins sind Mittwoch und Sonntag und werden ab 18 Uhr abgehalten. Diese beinhalten freies Spiel, sowie auch matchspezifische Trainings. Bei diesen Trainings wird vermehrt auf die Technik am Tisch geachtet und taktische Spielzüge werden unter die Lupe genommen.

 

SC Schwaz: Sind Neue willkommen?

 

Mario B.: Grundsätzlich sind wir immer auf der Suche nach motivierten Spielern, die Freude am Tischfußball haben. Es ist schön die Fortschritte neuer Spieler zu begleiten und ihnen die Leidenschaft am Tischfußball näher zu bringen.

 

SC Schwaz: Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

 

Stephan M.: Der monatliche Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 15€. Darin enthalten sind die zwei Trainingstage in der Woche auf offiziellen Turniertischen mit professionell geleiteten Trainings. Darüber hinaus kann man dadurch an Turnieren, die in Tirol veranstaltet werden, teilnehmen.

 

SC Schwaz: Wen kann man kontaktieren wo?

 

Mario B.: Alle, die interessiert sind, sind herzlich eingeladen mir auf meine E-Mail-Adresse mariobinder1809@gmail.com  zu schreiben.

 

SC Schwaz: Was sind eure Ziele?

 

Christian B.: In erster Linie ist es uns ein Anliegen die Begeisterung für Tischfußball als Sport zu verbreiten. Kurzfristig ist es uns wichtig den Tiroler Meistertitel auch im Jahr 2020 zum vierten Mal in Folge nach Schwaz zu holen. Darüber hinaus ist der Aufstieg in die 1. österreichische Bundesliga ein Ziel, dass wir in Angriff nehmen. Auch auf internationaler Ebene erwarten wir uns wieder einige Erfolge einfahren zu dürfen.

 

SC Schwaz: Vielen Dank für das nette Interview!

 

Stephan M.: Wir bedanken uns und freuen uns euch schon bald beim Training begrüßen zu dürfen!

 

 

 

 

 

 

 

Tiroler Landesmeisterschaften 2019

Die diesjährigen Tiroler Landesmeisterschaften fanden im schönen Thiersee statt. Der dort ansässige Verein „Die Wuzzltenne“ organisierte ein eintägiges Event mit spannenden Spielen und heiß umkämpften Szenen. Im Einzelbewerb zeigte Marco Patrick Niedermayer vom SC Schwaz einmal mehr sein unglaubliches Können am Tisch und gewann das Einzelfinale gegen seinen Kontrahenten Sandro Grüner in überragender Manier. Der 3. Platz im Einzel ging mit Stephan Mikula ebenfalls an den SC Schwaz. Auch im Doppel wurde mit dem 2. Platz von Marco Patrick Niedermayer und Stephan Mikula aufgezeigt. Mario Binder vom SC Schwaz konnte mit seinem  Partner Markus Suppanitz den 3 Platz im Doppel erringen. Mit Platz 4 im Doppel sicherte sich Christian Bernegger mit seinem Partner Johannes Riml die Qualifikation für die Staatsmeisterschaft in Fügen (Tirol).

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren