SC EGLO Schwaz verliert das Schlagerspiel gegen Dornbirn mit 0:4

In Runde zwölf der Regionalliga West konnte man damit spekulieren, dass sich das Feld an der Tabellenspitze enger zusammenschiebt. Dem SC EGLOSchwaz hat man im Heimspiel gegen Leader FC Mohren Dornbirn zugetraut Punkte in Schwaz behalten zu können. Nach der zwölften Runde schaut es aber ganz anders aus. Dornbirn gewinnt klar in Schwaz 4:0, 

Markus Mader, Trainer FC Mohren Dornbirn: „Das Ergebnis heute spricht für sich. Unsere Mannschaft hat sich heute sehr, sehr stark präsentiert. Schwaz hat den ersten gefährlichen Schuss in der 75. Minute abgegeben. Wir haben nichts zugelassen und haben nach vorne ausgezeichnet agiert. Nach einem Freistoß in der 17. Minute – der an Freund und Feind verbeiging – kam Lukas Fridrikas zum Ball und hat zum 1:0 getroffen. In der 60. Minute hat dann Ygor Carvalho Vieria aus der Drehung das 2:0 erzielt. Am dritten Treffer – abermals Ygor Carvalho Vieria – war auch der Goalie von Schwaz beteiligt. Zwei Minuten vor Schluss eine sehr schöne Kombination – Abschluss von Ygor Carvalho Vieria der damit in dieser überlegen geführten Partie drei Tore erzielt.“

Text Fanreport
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren