SC EGLO Schwaz gewinnt gegen Altach Amateure

Das 0:0 des SC EGLO Schwaz in der Halbzeit der Partie gegen die Altach Amateure war schmeichelhaft, aber dennoch konnte Schwaz am Ende jubeln. Ein Treffer entscheidet das Spiel der 20. Runde der Regionalliga West für Schwaz.

 An die 300 Zuschauer sehen ein durchaus interessantes Spiel, in dem die Altach Amateure sehr gut in die Partie starten. In der ersten Hälfte gibt es zwar nicht viel Sehenswertes, aber die Heimelf hat spielerisch doch ein recht klares Übergewicht. Die Altach Amateure dem Treffer wesentlich näher, aber es scheitert an der Chancenverwertung. Das 0:0 zur Pause ist für Gäste etwas schmeichelhaft. Schwaz kommt in der zweiten Hälfte besser ins Spiel und erweist sich als abgeklärtes Team. Patrick Knoflach trifft in der 60. Minute zum 1:0. Das Spiel nun ausgeglichen, allerdings wird offensiv kein Feuerwerk abgebrannt. Die Altach Amateure können Schwaz nach dem 0:1 Rückstand kaum mehr in Verlegenheit bringen. Schwaz holt einen Dreier, aber in Summe hätten sich die Altach Amateure einen Punkt verdient. Schwaz hat aber die eine konkrete Möglichkeit eiskalt verwertet.

Beste Spieler SCEGLO Schwaz: Martin Troppmair (Tor) und Maximilian Wurm (6er)

Bernhard Lampl, Trainer SC EGLO Schwaz: „In der ersten Halbzeit hatten wir Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten sind. Zweite Halbzeit waren wir dann ebenbürtig und haben unsere Chance eiskalt ausgenützt!“



Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren