Das ÖFB Cupspiel gegen Kapfenberg wurde mit 1:3 verloren

Schnell ging Kapfenberg mit 1:0 in Führung. Es sah so aus, als hätte der SC Schwaz kein Mittel um ein Tor zu erzielen. Einige gute Torchancen gingen voraus bis der erst kurz eingewechselte Kuen den Ausgleich erzielen konnte. Schwaz kam immer zu mehr Torchancen, die aber nicht verwertet wurden. Danach legte Kapfenberg noch einen Gang dazu und konnte in kurzer Zeit 2 Tore erzielen.

Der SC Schwaz blieb aber gefährlich. Trotz großem Laufpensum konnte aber kein Tor mehr erzielt werden.

Fazit: Gut gekämpft gegen einen guten Gegner. Pauschallob an alle.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren